Spitex-Leistungen gemäss Krankenpflege Leistungsverordnung

KLV Art. 7, Absatz 2

 

Tarife in CHF pro Stunde

Leistungsart Langzeitpflege Akut- und
Übergangspflege
a Massnahmen der Abklärung und Beratung 76.90 54.55
b Massnahmen der Untersuchung und Behandlung 63.00 53.65
c Massnahmen der Grundpflege

52.60

47.50
  Patientenbeteiligung pro Tag 7.65 -

Die kleinste Verrechnungseinheit beträgt 10 Minuten, anschliessend werden Leistungen auf 5 Minuten aufgerundet. 

Leistungen nach Art. 7 KLV sind kassenpflichtig. Die Spitex-Kundinnen und -Kunden müssen die Jahresfranchise, den gesetzlichen Selbstbehalt von 10% und die Patientenbeteiligung von CHF 7.65 pro Tag übernehmen

Die Patientenbeteiligung entfällt zudem bei Personen unter 18 Jahren oder wenn die Leistungen statt durch die Krankenversicherung durch eine andere Versicherung übernommen werden (z.B. Invaliden-, Unfall- oder Militärversicherung).

 

SELBSTZAHLER verrechnen wir 120.-/ Stunde

 

Für vereinbarte Einsätze, die  nicht spätestens 24 Stunden vorher abgesagt werden, wird den Kundinnen und Kunden eine Umtriebsentschädigung von CHF 60.00 verrechnet. Diese wird nicht von der Krankenkasse oder vom Amt für Zusatzleistungen übernommen.

Download
Vorgaben der Gesundheitsdirektion zu den Normdefiziten und Rechnungslegung im Jahr 2021
Mit Kreisschreiben vom 31.08.2020 hat die Gesundheitsdirektion die Vorgaben zu den Normdefiziten und der Rechnungslegung für das Jahr 2021 festgelegt. Das Kreisschreiben für das Jahr 2021 finden Sie hier.
Tarifverordnung2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 659.0 KB